Als wir ganz am Anfang mit dem Import der Bohne aus der familieneigenen Plantage angefangen haben, hatten wir nicht so viel Auswahl, was die Bohnen angeht.

Vor 3 Jahren haben wir neue Bohnen gepflanzt, die sogenannten Varietäten. Diese haben wir dazu genommen, um dir noch mehr Abwechslung zu bieten. Nun braucht so eine Pflanze ziemlich lange ist, bis wir sie ernten konnten

Daher haben wir in der Zeit bis zur Ernte der neuen Varietäten etwas experimentiert. Für den Inhaber der Plantage La Isabela, Luis Guillermo, und seine Mitarbeiter war es etwas ganz neues. Andere Arten der Aufbereitung ausprobieren. Ein Rohkaffee wurde auf drei verschiedene Arten und Weisen aufbereitet. Obwohl es die gleiche Bohne war, hatten wir am Ende drei verschiedene Kaffees mit drei verschiedenen Geschmacksrichtungen.

Washed, Honey und Natural. So nennt man die Aufbereitungsarten in der Kaffeewelt. Washed ist die übliche Methode: Die Kaffeekirschen werden gepflückt, ins Wasser zum fermentieren gelegt und zum Trocknen ausgelegt. Bei der Aufbereitungsart Natural wird die Bohne einfach in der Kirsche getrocknet. Beim Honey wird das Fruchtfleisch entfernt – doch die klebrige Melasse die an der Bohne haftet, bleibt dran.

Geschmacklich ist jede dieser Aufbereitungsarten eine andere Welt. Der Unterschied zwischen Washed und Natural ist besonders markant. Du möchtest das selbst ausprobieren? Du findest die Geschmacksrichtungen in unserem Online Shop!