Rösterei

Rösten ist ein Handwerk.

Wir rösten selber

Rösten will gelernt sein. Es gibt 1000 Dinge die beim Röstvorgang Auswirkung auf den Geschmack haben. Das fängt schon beim Rohkaffee an – ein schlechter Rohkaffee lässt sich durchs Rösten nicht verbessern, bei einem guten hingegen lassen sich hunderte verschiedene Aromen herrausholen. Deswegen kommen bei uns nur handverlesene Bohnen von höchster Qualität, in die Rösttrommel. Im Moment ist es der Castillo, eine Arabicavarietät von unserer Familienplantage in Kolumbien.

 

Derzeit rösten wir unseren Kaffee in Bremen auf einem 12 Kg Trommelröster von Coffee Tool, wir arbeiten aber daran einen eigenen Röster nach Oldenburg zu holen!

 

 

 

 

 

 

 

 

Cupping

Um die Qualität des Kaffees zu bestimmen finden so genannte Cuppings statt. In den Ursprungsländer ist das sogar ein eigener Beruf: Q-Grader beschäftigen sich fast ausschließlich damit, Kaffees zu verkosten und die Geschmacksprofile zu beschreiben.

 

Wir haben schon häufiger Cuppings mit Kunden veranstaltet. Dabei verkosten wir nicht nur unseren Kaffee, sondern auch Supermarktkaffees und Kaffees die standardmäßig in der Gastronomie verwendet werden. Das ist wahnsinnig spannend, denn so kann man die Unterschiede viel besser erkennen.

 

Cuppings sind eine schöne Alternative zum Gin- oder Beer-Tasting! Ob privat oder als Firmenveranstaltung – wir freuen uns auf euch! Meldet euch einfach unter hola@lamolienda.de

Würzburger Str. 2
26121 Oldenburg

0176 / 23 27 58 15
hola@lamolienda.de

 

 

Würzburger Str. 2
26121 Oldenburg

0176 / 23 27 58 15
hola@lamolienda.de